Das neugotische Schloss wurde 1864 erbaut und ist  in  gut renoviertem und beheizbarem Zustand.

Im Erdgeschoss befinden sich fünf unmittelbar aneinander angrenzende  repräsentative Veranstaltungsräume, im 1. und 2. Obergeschoss einfache Schlafräume.

Die Veranstaltungsräume sowie im Haus befindliche Nebenräume sind auch für kleinere Gruppen - je nach Bedarf  - kombinierbar.

Eine Veranda mit Austritt ins Freie sowie ein weitläufiger Park (ca. 1,2 ha) bieten sich für großzügige Empfänge im Freien, für Sport und Spiel, Kinderzelten, Spaziergänge u.v.a.m. an.

 

Auf dem Gutshof können bis zu 100 Autos geparkt werden.

Überblick